pn en

Private Mega Jacht The World stellt neuen antarktischen Rekord auf

The World, eine private Jacht, hat den Rekord für die südlichste Schifffahrt gebrochen. Während der 22-tägigen Expedition ins Rossmeer erreichte das Schiff in der Bucht der Wale eine Position von 78 °43.997'S und 163 °41.421'W.

Weiterlesen ...

TEDxScottBase Veranstaltung wird von der Antarktis in die ganze Welt übertragen

In diesem Jahr feiern Neuseeländer den 60. Geburtstag ihrer Antarktis Station Scott Base. Aus diesem Anlass veranstaltet Antarctica New Zealand erstmalig ein TEDx Event auf dem Eis, das in die ganze Welt übertragen werden wird. TEDx Events sind unabhängig organisierte Vortragsveranstaltungen, die eine Vielfalt von Themen und Ansichten abdecken. Während jede TEDx  Veranstaltung einzigartig ist, so haben sie eins gemeinsam, alle haben das Ziel wegweisende Ideen zu verbreiten.

Weiterlesen ...

Baldiges Ende der Eiszeit: Argentinische Airline plant Flüge auf die Falklands

Schon seit langer Zeit schwelt im Südatlantik der Konflikt zwischen Grossbritannien und Argentinien um den Besitz der Falklandinseln. Der Konflikt, der 1982 in einem blutigen Krieg zwischen den beiden gipfelte, wird heute vor allem politisch und gesellschaftlich ausgetragen. Argentinien hatte lange ein Verkehrsembargo für Flugzeuge und Schiffe ausgesprochen. Nun scheint sich dieses Embargo zu lockern: Die argentinische Charterairline American Jet hat eine direkte Verbindung zwischen Argentinien und den Falklands beantragt.

Weiterlesen ...

Edmund Hillarys historische Antarktis Hütte wird gerettet

Ganz in der Nähe von Scott Base in der Antarktis, liegt Hillarys Hütte - ein kleines Gebäude, das eine große Rolle in der Geschichte Neuseelands gespielt hat. Hillarys Hütte war das erste Gebäude von Scott Base. Es wurde von Sir Edmund Hillarys Team im Jahre 1957 erbaut. Von hier startete Sir Ed später seine legendäre Expedition zum Südpol. Leider benötigt die Hütte nun dringend Reparaturen, das Dach leckt, Asbest muss entfernt werden, unter den Bodenplatten sammeln sich Schmelzwasser-pfützen und die Artefakte in der Hütte zeigen Anzeichen von Verfall und Korrosion. Arbeiten zur Erhaltung der Hütte haben vor kurzem begonnen.

Weiterlesen ...

Neue Briefmarken zeigen die bunte Seite der Antarktis

Eisbedeckt während eines Großteils des Jahres und mit Wassertemperaturen unter null, ahnen nur wenige, dass sich unter der Oberfläche des Rossmeeres eine Welt voller Leben verbirgt. Ein neuer Briefmarkensatz ausgestellt von der neuseeländischen Post feiert diese Geschöpfe des antarktischen Meeresbodens. Auf dem kürzlich erschienen Briefmarkensatz der Regierung von Südgeorgien und den Südlichen Sandwich Inseln sind dagegen Pinguine der abgelegenen Zavodovski Insel in den Südlichen Sandwich Inseln abgebildet

Weiterlesen ...

Weltweit größtes Meeresschutzgebiet in der Antarktis ausgewiesen

Das Rossmeer in der Antarktis ist eine der unberührtesten Gegenden der Erde. Nach fünf Jahren erfolgloser Verhandlungen haben Naturschützer weltweit nun Grund zum Feiern. Ende Oktober während des Treffens der Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis (CCAMLR) in Hobart stimmten Delegierte aus 25 Ländern einem Abkommen zum Schutz des Rossmeeres zu. Dieses Meeresschutzgebiet wird das größte der Welt sein und 1,55 Millionen Quadratkilometer umfassen.

Weiterlesen ...

Ungewöhnliche Massnahme für mehr Gleichberechtigung in antarktischer Forschung

Die Antarktis ist keine Welt nur für Männer – nicht mehr. Frauen haben vor allem in den letzten 50 Jahren einen wichtigen Beitrag zum Fortschritt der Wissenschaft in der Antarktis geleistet. Eine on-line Sammlung  von Biographien erfolgreicher Wissenschaftlerinnen, die in der Antarktis geforscht haben feiert diesen Umstand. Es ist zu hoffen, dass die Karrieren dieser Frauen junge Mädchen heute dazu inspirieren in ihre Fusstapfen zu treten.

Weiterlesen ...

Erster Sonnenaufgang erreicht Scott Base in Antarktika

Ein Phänomen das für tausende von Menschen ganz normal und alltäglich ist wird in der Antarktis groß gefeiert: Der erste Sonnenaufgang nach Monaten der Finsternis. Die Rückkehr des Lichts stellt auch den Beginn einer wichtige Sommer Saison für Neuseeland in der Antarktis dar. Sechzig Jahre sind seit dem Bau des Sir Edmund Hillary's Trans-Antarctic Expedition Hütte, der ursprüngliche Scott Base vergangen.

Weiterlesen ...

Ausgiebiges Training für zukünftige antarktische Ärzte

In den abgelegenen Gebieten Antarktikas zu arbeiten und zu leben ist nicht nur Spass und Aufregung, sondern kann auch risikoreich und gefährlich sein. Medizinische Versorgung ist weit entfernt und/oder nur grundlegend und medizinisches Personal muss eine Menge an verschiedenen Fähigkeiten mitbringen, um eine adäquate Versorgung gewährleisten zu können. Vor kurzem haben fünf Ärzte der Australian Antarctic Division AAD an einem 8-tägigen Winterexpeditionsmedizinkurs im Bronte Park auf Tasmanien teilgenommen.

Weiterlesen ...

Per Linienflug zu Pinguin & Co

Eine Expedition ins antarktische Eis war bisher für Touristen in erster Linie nur per Schiff machbar. Doch nun soll etwas, das bisher Forschern und Militärs vorbehalten ist, künftig auch Touristen ermöglicht werden - mit der ersten regelmäßigen Linienflugverbindung in die Antarktis.

Weiterlesen ...